Inhaltsstoffe amerikanischer Pommes von Mc Donald

Was ist in Deutschland in den Pommes?

via Stern.de

Denn zur Herstellung der Pommes werden eine Reihe von Zusatzstoffen verwendet – unter anderem Tertiär-Butylhydrochinon (TBHQ). Es ist als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen und wird als Antioxidationsmittel für verschiedene Fette verwendet – in diesem Fall für hydriertes Sojabohnenöl, das in den USA auch verstärkt zur Herstellung von Biodiesel verwendet wird. TBHQ ist auf den ersten Blick zwar unbedenklich, trotzdem sollte er nicht in hohen Dosen konsumiert werden.

u.v.a.m