Vom Schaum- zum Dauer-Tiefschläger

Dieter Bohlen wird sich (so darf man ihn vielleicht einschätzen) sogar über diese Auszeichnung freuen: Dieter Bohlen ist der Nasser-Schwamm Preisträger 2007.  Er erhält diesen Preis dafür, dass er „die Lust an Erniedrigung kultiviert, mediale Brutalität zelebriert und die Grundregeln demokratischen Zusammenlebens missachtet“, so der Verband Bildung und Erziehung (VBE).

Weiterlesen

Rezepttipp: Ratatouille …

Ein wunderbares Gericht, ein wunderbarer Film: Die Kritik auf Spiegel-Online meint: „Der Film feiert die Wonnen des guten Geschmacks, als sei dies die letzte Chance, die Menschheit vor dem Untergang durch schlechtes Essen von Schnellrestaurants zu bewahren. Doch er tut das stets mit Charme und ohne mahnenden Zeigefinger. Einmal kombiniert

Weiterlesen

Eine letzte Rede halten…

wohl wissend, dass der eigene Tod unmittelbar bevorteht…. Den Menschen in dieser Rede das mitgeben, was man als wichtig und entscheidend im Leben erkannt hat…. Diese Rede hielt ein amerikanischer Professor vor Studenten. Der Videomitschnitt wurde in den USA inzwischen über eine Million mal herunter geladen (näheres hier):

Weiterlesen