Das SAMR-Modell in der digitalen Bildung

Veröffentlicht von

Das SAMR-Modell ist eine Möglichkeit, verschiedene Kompetenzebenen der digitalen Medienbildung in (schulischen) Lernprozessen zu beschreiben.

Es kann helfen zu analysieren, mit welchen Methoden und (digitalen) Medien welche qualitativen Veränderungen schulischer Lernprozesse möglich sind:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.