Restauranterfahrungen

:-))

Gast: “Was ist der teuerste Digestif, den Sie haben?”
Sommelier: “Der Hennessy Ellipse für 404€ pro Glas.”
Gast: “Nehme ich. Wie trinke ich den denn?”
Sommelier: “Grundsätzlich wie einen Wein: Etwas schwenken, riechen und dann genießen. Wenn Sie aber der coolste Typ im ganzen Restaurant sein wollen, ziehen Sie ihn auf einmal weg und bestellen einen weiteren.”
Gast: “Alles klar. Schenken Sie schon mal das zweite Glas ein!”


Und mehr davon: LINK


Von Stinkefingern und Wirklichkeiten in den Medien

wenn man es sich zu einfach macht…

YouTube Preview Image

Update:

Der Finger ist echt! ;-))

Hier gibt es mehr dazu:

http://www.vice.com/de/read/der-finger-ist-echt-und-boehmermann-ist-ein-genie-344

Der Fake-Fake-Fake-Skandal…

http://taz.de/Boehmermann-und-der-Varoufakis-Finger/!156730/

Stellungnahme von Böhmenmann:

YouTube Preview Image

Nicht das erste Mal:

YouTube Preview Image

Was Kleidung vor der Industrialisierung wert war

spannend: LINK

So, 7 hours for sewing, 72 for weaving, 400 for spinning, or 479 hours total to make one shirt. At minimum wage – $7.25 an hour – that shirt would cost $3,472.75. And that’s just a standard shirt. And that’s not counting the work that goes into raising sheep or growing cotton and then making the fiber fit for weaving. Or making the thread for the sewing. And you’d still need pants (tights or breeches) or a skirt, a bodice or vest, a jacket or cloak, stockings, and, if at all possible, but a rare luxury, shoes.