Die älteste elektronische Musik der Welt

Neuseeländische Forscher haben eine Tonaufnahme aus dem Jahr 1951 restauriert – mit der ersten computergenerierten Musik der Welt. Die auf der Aufnahme zu hörenden Musikstücke entstanden im Keller des Computing Machine Laboratory in Manchester, das von dem Computer-Pionier Alan Turing geleitet wurde. Neben der britischen Nationalhymne „God save the King“ erkennt man eine eher poppige Wiedergabe des Kinderlieds „Baa Baa Black Sheep“ und den Anfang von Glenn Millers „In the Mood“.

Quelle: spektrum.de

 

Über Essen, Vegetarismus und Veganismus und die Frage nach dem „Tierwohl“

Interview mit stellvertretendem Foodwatch-Geschäftsführer Matthias Wolfschmidt über Tierschutz – Essen – jetzt.de

http://www.jetzt.de/essen/interview-mit-stellvertretendem-foodwatch-geschaeftsfuehrer-matthias-wolfschmidt-ueber-tierschutz