Flipped-Classroom im Fremdsprachenunterricht

Ein interessanter Beitrag von Mareike Glöckner auf flip-your-class: LINK

Für den Fremdsprachenunterricht (FSU) bietet das Konzept des Flipped Classroom einen neuen und interessanten Ansatz für die Spracharbeit und viele Möglichkeiten zur Steigerung der kommunikativen Fertigkeiten. Dadurch, dass das Sprechen über neue Inhalte in den Vordergrund tritt und gleichzeitig die Spracherwerbsphase auf die individuellen Bedürfnisse der SchülerInnen angepasst werden kann, kann Differenzierung durch verschiedene Materialen, Methoden und Sozialformen gezielt umgesetzt werden.