Bitte noch ein´ Pilz

Mehr dazu hier: LINK

Früher wurde schon den Kindern eingebläut, von unbekannten Pilzen die Finger zu lassen. Sie könnten ja giftig sein. Zudem gelten manche Speisepilze als schwer verdaulich und leicht verderblich. Doch allmählich weicht die Scheu vor dem Unbekannten, dank geschärften Ernährungsbewusstseins und Mundpropaganda. Pilze sind eiweißreich und gelten als leckerer, kalorienarmer Fleischersatz. Sie entsprechen dem Wunsch nach frischer, gesunder Nahrung aus der Natur. Und wenn die nicht genug hergibt, wenigstens aus vertrauenswürdigem Anbau.

Zeit-Online