Brot backen

Anbei eine Auswahl unsere Brote aus den Stif2 Seminaren (1. Ausbildungsjahr 2014/15).

Dieses Jahr bei den Weizen- bzw. Dinkelbroten mit einer langen Teigführung – wenig Hefe, gekühlt und lange Standzeiten – ergibt eine weiche, feinporige Krume sowie eine resche Kruste, außerdem sind die Brote aromatischer und bekömmlicher.

Die Sauerteigbrote werden sowieso lange geführt.

DSCF3916
Dinkelbrot nach Hildegard von Bingen (l.u.), schwäbische Seelen (l.o.), Buttermilchbaguette (mittig), Pain d´Epi (mittig u.), Focaccia (r.u.), Roggen-Mischbrot und Roggenvollkornbrot mit Sauerteig (r.o.)
DSCF2268
Gewürztes Bauernbrot aus Roggensauerteig (l.), genetztes Weizensauerteigbrot (r.)