Kochen im Spätmittelalter

Aus einem Kochbuch:

Diz buoch sagt von guoter spise,
Daz machet die unverrihtigen koeche wise.
Ich wil uech underwisen
von den kochespisen:
der sin niht versten kan,
der sol diz buoch sehen an,
wie er groz gerihte kuenne machen
von vil kleinen sachen.

Ja, lernen, wie man gute Speisen kocht, das war wohl schon in den Jahren von 1345 bis 1345 ein Thema für Menschen, die dem Zubereiten und Genießen von Speisen verfallen waren…

Ein spannender Beitrag von Peter Rose, einem Geschichtsblogger, der hier zu lesen ist: LINK