Werbung wirkt, im Sinne der Werbenden –

… nicht im Sinne der Kaufenden:

Der Teller mit Käsewürfeln an der Supermarkttheke erfüllt dieselbe Funktion wie der Apfelschnitz beim Obsthändler. Probieren Sie mal! Als ob wir nicht wüssten, wie Käse oder Äpfel schmecken. Stattdessen sollen wir durch Annahme der Gratisprobe eine unbewusste Verpflichtung eingehen, die wir – wie praktisch! – umgehend einlösen können. Wir müssen lediglich Ja sagen.

LINK