Sein Leben so führen, dass man am Ende möglichst wenig bedauert…

… das wäre schon fein, erfordert wohl viel Mut…

Aber wenn man sich vor Lebensende schon mal Gedanken macht, was man aktuell an seinem Lebensende bedauern würde, ist das evtl. auch nicht schlecht…

 

SZ-Artikel